Rezepte

Easy Gourmet
Caponata mit Kapern und Pinienkernen
Wir empfehlen dazu:
Balsamico Feige

Caponata mit Kapern und Pinienkernen

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
20 g Pinienkerne
2 Auberginen (ca. 500 g )
2 Zwiebeln
200 g Staudensellerie
4 Tomaten (ca. 300g)
ca. 5 EL Olivenöl
150 g grüne Oliven (entsteint)
2 EL Kapern
3 Stängel Minze

Unsere Produkte:
Balsamico Feige
Meersalz Mediterran
Black Pepper
Knoblauch Natur

1. Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fett rösten und zur Seite stellen.

2. Auberginen waschen, trockentupfen, in Würfel schneiden. In einer Schale mit Meersalz Mediterran bestreuen und ½ Stunde ziehen lassen.

3. Zwiebeln abziehen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Sellerie abbrausen, trockentupfen, putzen und in etwa 1 cm breite Stücke schneiden. Tomaten waschen, putzen, halbieren und in Stück schneiden.

4. Auberginen kalt abbrausen und trockentupfen. 2-3 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, Auberginenstücke darin etwa 1 Minute anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. 1-2 EL Olivenöl in den Topf geben, Zwiebelscheiben darin andünsten. Sellerie, Oliven und Tomaten zufügen und etwa 10 Minuten schmoren lassen. Mit Meersalz Mediterran und Black Pepper würzen.

5. Auberginen, Kapern, Pinienkerne, Balsamico Feige (ca. 8 Sprühstöße) zufügen, weitere 20 Minuten köcheln. Minze abbrausen, trockenschütteln, fein schneiden. Caponata abschmecken, mit Minze bestreuen. Nach Belieben noch etwas Olivenöl darüber träufeln.

Tipp: Nach Belieben können Sie zur Caponata noch eine Zucchini oder einige getrocknete Tomaten hinzufügen. Variieren Sie auch mal die Kräuter und nehmen Sie Rosmarin statt Minze. Die Caponata schmeckt lauwarm oder kalt als Vorspeise oder als Beilage zu gegrilltem Fisch oder Fleisch und kann auch mit Gourmet-Spray Knoblauch Natur abgeschmeckt werden.

Easy Gourmet
Der Mexikanische Spiegel
Wir empfehlen dazu:
Hot Mexican

Der Mexikanische Spiegel

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
1 grüne Paprikaschote
1 Zwiebel
3–4 Stiele Petersilie
1 Packung (200 g) passierte Tomaten
EG Hot Mexican
1 EL Öl
4 Eier
4 weiche Tortillas (Weizenmehlfladen)
200 g geriebener Gratinkäse
100 g eingelegte grüne Peperoni

Unsere Produkte:
Hot Mexican
Ur-Salz
Black Pepper
Bio Paprika

Für die Salsa Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Alles mit den passierten Tomaten verrühren. Mit Hot Mexican und Bio Paprika abschmecken.
Backofen vorheizen (E-Herd: 225 °C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4).
Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin 4 Spiegeleier fast gar braten. Mit Ur-Salz und Black Pepper würzen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Tortillas darauflegen und mit der Salsa bestreichen. Je ein Spiegelei daraufsetzen und mit Käse bestreuen. Im heißen Backofen 5–8 Minuten überbacken.
Inzwischen Peperoni in Ringe schneiden. Tortillas damit bestreuen.

Easy Gourmet
Für Vegetarier: Gegrillter Feta
Wir empfehlen dazu:
Rainbow Pepper

Für Vegetarier: Gegrillter Feta

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 1-2 Portionen:
1 Pck. Feta
Cocktailtomaten
Scharze Oliven in Scheiben

Unsere Produkte:
Rainbow Pepper
Olive Parmesan

Feta zunächst mit Rainbow Pepper würzen. Olivenscheiben und Tomaten, je nach Größe halbiert oder geviertelt, auf Fetakäse geben und alles zusammen in Alufolie wickeln. Ca. 10 Minuten von beiden Seiten grillen.
Dazu Ciabatta und Olive Parmesan Gourmet Sauce reichen.

Easy Gourmet
Gebackene Kartoffeln mit Paprika-Basilikum-Topping
Wir empfehlen dazu:
Paprika Basilikum

Gebackene Kartoffeln mit Paprika-Basilikum-Topping

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 8 Portionen:
8 große Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
2 Lauchzwiebeln
150 g Schafskäse
1-2 EL Zitronensaft
8 EL würziges Olivenöl

Unsere Produkte:
Paprika Basilikum
Meersalz Mediterran
Black Pepper

1. Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten, dann in Salzwasser in ca. 20 Minuten knapp gar kochen, abgießen. Lauchzwiebeln waschen, putzen, klein schneiden. Schafskäse grob zerbröckeln.

2. Kartoffeln halbieren, auf ein Backblech (nach Belieben auf Alufolie) setzen. Gourmetsauce Paprika Basilikum, Lauchzwiebeln, Schafskäse mischen. Nach Bedarf mit Meersalz und Black Pepper würzen, Zitronensaft darüber träufeln. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft: 180 Grad) etwa 15 Minuten backen. Kartoffeln nach Belieben noch mit etwas mehr Olivenöl beträufeln und sofort servieren.

Easy Gourmet
Gebackener Camembert
Wir empfehlen dazu:
Ananas Chili Senfsauce

Gebackener Camembert

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 5 Portionen:
500 g Camembert, fester
10 EL Sesam
10 EL Semmelbrösel
2 m.-große Eier
6 EL Mehl
Öl
4 EL Sahne

Unsere Produkte:
Ananas Chili Senfsauce/ Feigen Senfsauce/ Johannisbeere
Black Pepper
Atlantic Sea Salt

Den Camembert in 1 cm dicke Scheiben schneiden oder die einzelnen Laibe vierteln.

Sesam und Semmelbrösel mischen. Ei und Sahne verquirlen und mit Atlantic Sea Salt und Black Pepper würzen. Die Camembertscheiben zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zum Schluss in den Bröseln wälzen. Es empfiehlt sich, den Camembert zweimal in Ei und Bröseln wälzen, dann wird die Kruste dicker und der Käse läuft nicht so schnell aus.

Öl erhitzen und die Camembertscheiben bei mittlerer Hitze von jeder Seite 2 bis 3 Minuten braten. Geviertelte Stücke können auch sehr gut frittiert werden.
Dazu Ananas Chili Senfsauce, Feigen Senfsause oder Johannes beere Gourmetsauce reichen.

Easy Gourmet
Gefülltes Gemüse
Wir empfehlen dazu:
Ur-Salz

Gefülltes Gemüse

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 3 Portionen:
1 Zwiebel
4 große Tomaten
4 große Champignons
1 große Zucchini
100 g Schafskäse, (Feta)
125 g Couscous
2 EL Crème fraîche
1 Bund Petersilie
⅛ Liter Gemüsebrühe
3 EL Olivenöl
2 EL Butter

Unsere Produkte:
Ur-Salz
Bio Lemon Pepper
Knoblauch Geröstet

Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
Bei den Tomaten den Deckel abschneiden und mit einem Löffel aushöhlen. Mit Ur-Salz und Lemon Pepper würzen.
Die Champignons putzen und den Stiel herausschneiden.
Die Petersilie waschen und hacken, den Schafskäse in kleine Würfel schneiden.
Die Zucchini waschen und in 4 Stücke schneiden und diese aushöhlen. Die Zucchinistücke 2 Minuten in Salzwasser blanchieren, abschrecken und trockentupfen.
Den Couscous mit der Gemüsebrühe nach Packungsangabe zubereiten. (oder: Die Brühe mit 1 EL Öl aufkochen, Couscous einrühren, vom Herd nehmen und 3 Minuten quellen lassen).
Pilzstiele, Tomatendeckel und Zucchinifleisch klein hacken. Mit den Zwiebelwürfeln unter Rühren anbraten. Das Gemüse mit Petersilie, Creme fraiche und Couscous mischen. 70g Schafskäse dazugeben und die Masse mit Ur-Salz, Lemon Pepper und etwa 3 Sprühstößen Knoblauch Geröstet kräftig würzen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Eine Auflaufform mit dem restlichen Öl einfetten. Die Tomaten, Zucchini und Pilze in die Form setzen und mit der Gemüse-Couscous-Masse füllen. Mit Butterflocken und dem restlichen Schafskäse bestreuen.
Das gefüllte Gemüse im Backofen auf der mittleren Schiene 20 - 30 Minuten garen.
Tipp: Reichen Sie hierzu Gourmet Sauce Fleisch & Fisch.

Easy Gourmet
Miniknödel mit Zucchini
Wir empfehlen dazu:
Bio Kräuter der Provence

Miniknödel mit Zucchini

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 2 Portionen:
200 g Zucchini
1 Pk. Miniknödel (400 g)
3 El Butter
1 El Olivenöl
30 g Mandelstifte

Unsere Produkte:
Bio Kräuter der Provence
Mediterranes Meersalz
Black Pepper

1. Zucchini würfeln. Miniknödel nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser garen.

2. Inzwischen 2 El Butter und Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchini darin rundum 3 Min. braten. Mit Mediterranes Meersalz und Black Pepper würzen, herausnehmen und warm stellen.

3. 1 El Butter in der Pfanne erhitzen und Mandelstifte darin goldbraun braten. Zucchini und Kräuter der Provence (etwa eine Deckelfüllung) zugeben und 2 Min. mitbraten. Knödel untermischen und sofort servieren.

Easy Gourmet
Orientalischer Broccoli
Wir empfehlen dazu:
Curry

Orientalischer Broccoli

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 2 Portionen:
1 kleiner Broccoli (ca. 350 g)
50 g getrocknete Soft-Aprikosen
3 El Pinienkerne
2 El Olivenöl
200 ml Gemüsebrühe

Unsere Produkte:
Curry
Chili Extra
Atlantic Sea Salt
Marrakesch

1. Broccoli putzen und in Röschen schneiden. Stiel schälen und in Stücke schneiden. Getrocknete Soft-Aprikosen würfeln. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und auf einem Teller abkühlen lassen.
2. Olivenöl erhitzen und den Broccoli dazugeben. 4 Umdrehungen Marrakesch, 1-2 Umdrehungen Curry, ein bisschen Chili Extra kurz mitdünsten und mit Atlantic Sea Salt abschmecken. Gemüsebrühe dazugießen, Aprikosen zugeben und zugedeckt ca. 10 Min. dünsten. Mit Pinienkernen bestreuen.

Easy Gourmet
Röstkartoffeln
Wir empfehlen dazu:
Bio Kräuter der Provence

Röstkartoffeln

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 3 Portionen:
1 kg Kartoffeln
2 EL Gemüsebrühe
3 EL Öl

Unsere Produkte:
Bio Kräuter der Provence
Weißer Bio-Pfeffer
Ur-Salz
Paprika Basilikum

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kartoffeln in einer Schüssel mit den anderen Zutaten gut vermengen und anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen.

Die Backzeit beträgt etwa 30 Minuten. Die Kartoffeln müssen knusprig sein!
Die Kartoffeln in Gourmet Sauce Paprika Basilikum dippen.

Easy Gourmet
Sesamkartoffeln
Wir empfehlen dazu:
Bio Paprika

Sesamkartoffeln

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 1 Portion:
500 g Kartoffeln
3 EL Öl
4 EL Sesam

Unsere Produkte:
Bio Paprika
Meersalz Mediterran
Fleisch & Fisch

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Öl mit 2 EL Sesam, Meersalz Mediterran und Paprika-Gewürz vermengen. Kartoffeln putzen und in Spalten schneiden. Die Kartoffelspalten für kurze Zeit in der Marinade ziehen lassen. Die Kartoffeln nochmals im restlichen Sesam wälzen, auf ein Backblech geben und für 30-35 Minuten in den Backofen geben.
Dazu Gourmet-Sauce Fleisch & Fisch reichen.

Easy Gourmet
Spinat-Schafskäse-Lasagne
Wir empfehlen dazu:
Bio Lemon Pepper

Spinat-Schafskäse-Lasagne

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
3 Z Knoblauch
3 Kn Zwiebeln
4 EL Olivenöl
400 g TK-Blattspinat
3 EL Wasser
etwas Muskatnuss
50 g Butter
50 g Weizenmehl
500 ml Milch
500 ml Gemüsebrühe
300 g Schafskäse
225 g Lasagneblätter ohne Vorgaren
100 g geriebener Gratinkäse

Unsere Produkte:
Bio Lemon Pepper
Ur-Salz

Knoblauch und Zwiebeln abziehen und klein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Würfel darin glasig dünsten. Den unaufgetauten Spinat bei schwacher Hitze mit Deckel auftauen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und den Backofen auf 200°C vorheizen.
Für die Bechamelsauce Butter in einem Topf zerlassen. Mehl unter Rühren solange darin erhitzen, bis das Mehl hellgelb ist. Milch und Gemüsebrühe hinzufügen und mit einem Schneebesen durchschlagen ( so dass möglichst keine Klümpchen entstehen ). Die Sauce zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 5 Minuten ohne Deckel kochen, dabei gelegentlich umrühren und kräftig würzen.

Schafskäse zerbröseln. Etwas von der Sauce in eine eckige Auflaufform geben, darauf eine Schicht Lasagneblätter legen, etwas Spinat und etwas Schafskäse darauf geben und mit Sauce bedecken.
Immer weiter Lasagneblätter, Spinat, Schafskäse und Bechamelsauce einschichten (insgesamt ca. 4 Schichten). Die restliche Bechamelsauce auf die oberste Lasagneschicht streichen und den Gratinkäse darüber streuen. Die Form dann ohne Deckel auf dem Rost in den Backofen schieben.
Ober-/Unterhitze: 200°C (vorgeheizt) Heißluft: 180°C (vorgeheizt) Gas: Stufe 3-4 (vorgeheizt) Backzeit etwa 35 Minuten

Easy Gourmet
Linsengemüse mit Kokossauce
Wir empfehlen dazu:
Knoblauch Pfeffer

Linsengemüse mit Kokossauce

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
250 g Kohlrabi
250 g Möhren
200 g Zucchini
1 unbeh. Zitrone
2 frische Lorbeerblätter
1 rote Zwiebel
4 EL Öl
150 g rote Linsen
300 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
200 ml Kokosmilch

Unsere Produkte:
Knoblauch Pfeffer
Atlantic Sea Salt

Kohlrabi schälen und in Stücke schneiden. Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden. Zitrone mit heißem Wasser abwaschen und trocken tupfen. Die Schale raspeln und den Zitronensaft auspressen

Zwiebel abziehen und fein würfeln. 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Linsen und Brühe zugeben und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und im geschlossenen Topf etwa 12 Minuten ausquellen lassen. Eventuell überschüssige Brühe abgießen.

Inzwischen Zitronenschale, Knoblauch-Pfeffer und Lorbeer im restlichen heißen Öl andünsten. Gemüse dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. dünsten, mehrmals wenden. Milch und Kokosmilch zufügen und aufkochen lassen.

Linsen hinzufügen und mit etwas Zitronensaft und Atlantic Sea Salt abschmecken, und mit Knoblauch-Pfeffer nachwürzen.

Easy Gourmet
Gemüsepfanne mit Mozzarellastreifen
Wir empfehlen dazu:
Atlantic Sea Salt

Gemüsepfanne mit Mozzarellastreifen

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
500 g Möhren
200 g Zuckerschoten
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
2 Bund Fühlingszwiebeln
50g Sojasprossen
250 g Mozzarella
3-4 EL Zitronensaft
3-4 EL Honig
4 EL Öl

Unsere Produkte:
Atlantic Sea Salt
Rainbow Pepper

Möhren putzen, abspülen und in Streifen schneiden.
Zuckerschoten abspülen, Enden abschneiden und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Paprika waschen und in Streifen schneiden. Fühlingszwiebeln putzen, abspülen und in Scheiben schneiden. Sojasprossen abspülen und abtropfen lassen. Mozzarella abtropfen lassen und in feine Streifen/Stifte schneiden.
Öl in einem Wok erhitzen und das vorbereitete Gemüse, bis auf die Sprossen, darin bei hoher Temperatur etwa 3-5 Minuten braten. Mit Atlantic Sea Salt und Rainbow Pepper würzen.
Sojasprossen und Mozzarellastreifen auf das Gemüse streuen. Zitronensaft und Honig über das Gemüse träufeln. Zum Schluss nochmals mit Rainbow Pepper dekorieren.

Tipp
Dazu passt sehr gut Reis, Couscous oder Baguette.

Easy Gourmet
Pikantes Paprika-Gemüse mit Tofu
Wir empfehlen dazu:
Knoblauch Geröstet

Pikantes Paprika-Gemüse mit Tofu

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
500g Tomaten
500g grüne Paprika
250g Tofu
200g Langkornreis
3 EL Olivenöl
5 Salbeiblätter
1 Prise Zucker
3 EL Sahne
2 EL Petersilie, gehackt
1 EL geriebener Parmesan

Unsere Produkte:
Knoblauch Geröstet
Hot Mexican
Black Pepper
Atlantic Sea Salt

Den Tofu abtropfen lassen und in Würfel (ca. 1 cm) schneiden.
Die Tofuwürfel mit 2 EL Olivenöl, Hot Mexican, Black Pepper und einigen Sprühstößen Knoblauch geröstet würzen und 2 Stunden zugedeckt zeihen lassen.
Den Reis gemäß Packungsanweisung zubereiten.
Inzwischen die Paprika waschen und in Streifen schneiden. Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Haut abziehen und würfeln. Die Salbeiblätter in Streifen schneiden.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen. Salbei dazugeben und unter Rühren kurz darin anbraten. Tomaten dazugeben und zugedeckt bei hoher Temperatur garen, bis sie eingedickt sind. 1 El Sahne einrühren und mit Black Pepper, Atlantic Sea Salt und Zucker abschmecken, warm halten.

Den marinierten Tofu und Paprika (oh. Ölzufuhr) bei mittlerer bis hoher Temperatur kräftig braten. Ggf. noch einmal mit Hot Mexican abschmecken. Den Reis mit der restlichen Sahne, Petersilie und Parmesan mischen und mit dem Tofu-Paprika-Gemüse und der Tomatensauce anrichten.

Easy Gourmet
Kartoffelpäckchen mit Lauch & Ziegenfrischkäse
Wir empfehlen dazu:
Bio Salat

Kartoffelpäckchen mit Lauch & Ziegenfrischkäse

Bewertung: Sterne: 1Sterne: 2Sterne: 3Sterne: 4

Für 4 Portionen:
1kg Kartoffeln, mehlig kochend
2-4 EL Kartoffelstärke
4 Eier
2 Stangen Lauch
250 g Ziegenfrischkäse
4 Tomaten
1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
Mehl (für die Arbeitsfläche)
Butter zum Anbraten

Unsere Produkte:
Bio Salat
Atlantic Sea Salt
Black Pepper

Kartoffeln waschen, trocken tupfen und im Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen, bis sie weich sind. Schälen und durch die Kartoffelpresse drücken. Eier aufschlagen, Eigelb und Eiweiß trennen, Eiweiß zur Seite stellen. Kartoffelstärke und Eigelb mischen und mit Atlantic Sea Salt und Muskat abschmecken. Die Masse auf einer bemehlten Fläche ausrollen und mit einem goßen Glas Kreise ausstechen.
Lauch putzen, waschen, fein schneiden und 2/3 davon in Butter anschwitzen. Ziegenfrischkäse untermengen und mit Salat und Black Pepper abschmecken.
Diese Masse auf die Kartoffelkreise setzen, die Ränder mit Eiweiß bepinseln, umschlagen und verschließen. In einer Pfanne Butter auslassen und die Kartoffelpäckchen darin von beiden Seiten braten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchenpapier entfetten.
Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden.
In der Pfanne die restlichen Frühlingszwiebeln mit den Tomaten anschwitzen, mit Atlantic Sea Salt und Black Pepper würzen und über die Kartoffeltaschen geben. Mit Schnittlauch bestreut servieren.

Easy Gourmet